Follow

Und ja, man hätte in den öffentlichen Nahverkehr vor Jahren schon deutlich mehr investieren müssen. Aber eine neue Trasse oder eine Strassenbahn legt sich nicht in einem Jahr.
Und verdammt nochmal es ermöglicht Leuten die wirklich wenig Geld haben, mal Ausflüge zu machen, die sie sich sonst nicht leisten können.
Ich bin es manchmal so satt, alles erstmal schlecht zu reden, anstatt sich daran zu erfreuen und es zu nutzen. #9€Ticket

@juergenlibertus Und dann läuft es wie hier in Mainz/Wiesbaden. Die Erweiterung der Stadtbahn, welche beide Städte zusätzlich verbinden und Außenbezirke anbinden sollte scheitert an einem Bürgerentscheid.

@schwabe Das kommt noch dazu. Hier soll die Stadtbahn aus Köln in die Vororte rausgezogen werden, es gibt verschiedene Routenvorschläge. Machbarkeitsstudien laufen.
Gegen eine mögliche Trassenführung gibt es jetzt bereits eine Petition. Ich verstehe das manchmal auch nicht mehr.

@juergenlibertus Ich auch nicht. Ging hier ewig lange. Es hätte auch den Verkehr zwischen den Städten, der sich im Berufsverkehr über eine Brücke quält entzerrt.

@schwabe Mir fehlen da oft die Worte. Menschen die sich über eine Strassenbahn beschweren, die laut den Anwohnern soviel Lärm macht wie ein ICE im Höchsttempo und jeden Tag mindesten 20 Kinder überfährt. Mal abgesehen von der Riesenchance den Autolärm etwas zu reduzieren oder die ewigen Staus zu minimieren, da ist vieles nur noch irrational.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

social.cologne is eine Mastodon Instanz für jede:n Kölner:in und alle, die sich mit Köln verbunden fühlen.