Ich gratuliere den beiden von Herzen und wünsche alles alles Gute!

Hihi, wenn die "Erben von Nannen" ihren Preis erweitern und ausdehnen wollen, könnten sie ihn doppelt vergeben - Talente genug gibt es. Vielleicht einmal als "Nord" und einmal als "Süd"

blog.fefe.de/?ts=9c521dd3

Die Kritik an Überwachung ist immer auch eine an der Art der Überwachung, bei der die Ergebnisse "produziert" werden können. Das passiert IMMER. Beim legen falscher physischer Beweise (DNA, Tatwerkzeuge etc) und natürlich digital. Digital gibt es nur VIEL MEHR Gelegenheiten.

Analog passiert das seit es Geschichtsschreibung gibt, digital seit es Datenerhebung gibt. Ich erwarte eine Aufklärungsquote unter 0.1%

heise.de/-7143328

Heut wär ein guter Tag für einen Haftbefehl gegen Donald Trump

Also, für ihn persönlich

Wie immer lesenswert und hilfreicher als der übliche Pressetanz: Thomas Fischer (und mittlerweile denke ich, dass seine Mission das Aufzeigen von Sachferne der großen "christlichen" Volksparteien ist).

spiegel.de/panorama/endlich-wa

Mobilität ist in Deutschland autozentrierte Betriebsblindheit. Von der Sprache über die Regeln, deren Durchsetzung bis zur Verkehrsplanung. Deswegen werden Menschen von Autos, nicht deren Fahrern überfahren, dienen Radwege als Parkflächen und wird alles um Autos herum geplant.

Warum die Mitte der Fahrspur richtig ist?

Immerhin wäre auch die fließende Seite zum ausweichen erreichbar. Seht selbst:

youtu.be/mzoUPO1B3gw

Ich war ja auch erst skeptisch, ob der wirkt, aber gleich am ersten Tag habe ich nach langer Zeit erstmalig wieder einen Lieferwagen im Halteverbot gesehen mit Warnblinker, wo der Motor noch lief. Ohne Fahrer.

Von daher: TOP!

(Ist das eigentlich GOA, wenn ich das beiseite fahre?)

Which keyboard do you want on your labelmaker?

I don’t know… just make it cursed

Oh Nein, hätte uns doch nur jemand gewarnt!!11einself!!

Wenn es eine Ankündigung gibt, wo Geld rauszutragen ist, dann tragen Leute das Geld raus.

Wenn es einen Trog gibt, kommen die Schweine

, weil jede -Regierung ihren intellektuellen Benchmark vorlegen muss. in Reinkultur

heise.de/-7126459

Apparently there's an upcycling event in Germany, Cologne organized by the @fsfe on 2022-06-03 where one can learn a bit about postmarketOS among other things. The original fediverse post from @caos is here (not boosting since it's in German and this is an English account): anonsys.net/display/bf69967c-1

It sounds like a lot of fun and we wish everybody a great time there. If you live in the area, consider going! 👣

Emacs Tramp has no builtin or default for S3 it seems.

It feels like after a century of rubber tires someone asks for a pump to be made.

RT @BR24@twitter.com

Janika ist 15, als plötzlich der Augsburger Staatsschutz in ihrem Zimmer steht. Weil sie bei #FridaysforFuture mitmacht, gerät sie in den Fokus. Es folgen weitere Durchsuchungen. Die Klimaaktivisten sehen sich verfolgt. Die Behörden widersprechen.
br.de/nachrichten/bayern/wenn-

🐦🔗: twitter.com/BR24/status/152824

Nachdem Faeser die totale Chatkontrolle mit Verblockwartung durch Bots (Uploadfilter) voll gut findet, Wissing nur im Konjunktiv antwortet und Buschmann "Bedenken", AKA Bauchschmerzen hat, gehe ich mal davon aus, dass der Drops gelutscht ist. Das wird unter Jubel zu uns kommen.

Jubeln werden auch die Grünen, der Inahlt des Koalitionsvertrags folgt dem Mantra: wo kein Kläger, da kein Richter.

Prove me wrong!

Komm hier mal nicht mit Recherche, okay? /TN #HartzIV #Krisenjournalismus #ALGII
---
RT @kopperschlaeger
So, ich habe die lustige Geschichte von Sven, dem sparsamsten "Hartz-IV-Bezieher des gesamten Multiversums" noch einmal übersichtlich zusammen gefasst!
#BILD #Focus #BZ #RTL #HartzIV #IchBinArmutsbetroffen #AdamRieseWiderlegt
twitter.com/kopperschlaeger/st

Show older
Mastodon

social.cologne is eine Mastodon Instanz für jede:n Kölner:in und alle, die sich mit Köln verbunden fühlen.